Familienprogramm Maramures April 2020

Im Norden von Rumänien, in der Maramures planen Christa Schudeja und ich ein neues Programm für Familien mit Kindern und Erwachsene.

Ich übernehme den Teil zu den Wildtieren und der Natur, die Christa den kulturellen Teil und sie organisiert alles.

So sieht die Planung derzeit aus und kann vor Ort noch individuel angepasst werden. Anreisetag ist am 11./12.April. Den Abreisetag kann jeder selber bestimmen. Wer das orthodoxe Osterfest erleben möchte plant bis zum 19.April. Ein lokaler Transfer zum Flughafen oder Bahnhof wird eingerichtet.

Christa Schudeja

Mit einer Kombination aus Spurensuche und Kultur lernen Sie mit mir auch die Besonderheiten der abgelegenen Region an der Grenze zur Ukraine kennen: Das sind vor allem die Holzkirchen (UNESCO Kulturerbe), die Volksarchitektur, das traditionelles Handwerk, aber auch der fröhliche Friedhof von Sapanta. Die letzte Waldeisenbahn Europas transportiert nicht nur Holz aus den Wäldern der Waldkarpaten, mit ihr kommt man in eine ganz entlegene, menschenleere Region. Den Abschluss bildet das Orthodoxes Osterfest am Sonntag dem 19.4.mit der Osternacht im Kloster Barsana und dem traditionellen Osterfrühstück am Sonntag.

Programm (So. 12.- So. 19.4.)

1. Tag Kennenlernen der Ortschaft, Vorbereitung der Expeditionen

2. Tag Spurensuche entlang der Sapanta, Kloster u. Friedhof

3. Tag Spurensuche Gutii-Gebirge, Holzkirchen Unesco-Kulturerbe

4. Tag Spurensuche im Wassertal, Fahrt mit der Waldeisenbahn

5. Tag Viehmarkt in Ocna Sugatag, Volksarchitektur in Breb

6. Tag Spurensuche im Tal der Frumoasa oder Rodna-Gebirge

7. Tag Ostertradition: Brot backen, Eier färben, Mitternacht im Kloster

8. Tag Osterfrühstück Christa Schudeja

Wolfs-Kids – Wildnistouren für Kinder und Familien

In Planung 2020:
Auf Spurensuche – Exkursion mit Peter Sürth, Wolfsexperte, 12.-17.04.2020 (Osterferien Sachsen) in Rumänien

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.