Impressum

DSC_0031Eine paar kurze Informationen über Peter und „Der Weg der Wölfe“

    Peter Sürth

    Tier & Wildtiermanagement
    Herrenwies 16
    76596 Forbach-Herrenwies
    Germany

    +49 179 6840219 (mobil)
    +49 7226 2190012

    info@derwegderwoelfe.de

Peter Christoph Sürth

Von 1992 – 1997 habe ich zunächst 2 Jahre Biologie und 3 Jahre am Van Hall Institut in den Niederlanden Animal Management mit dem Schwerpunkt Wildtiermanagement studiert. Von 1996-2003 durfte ich für die Wildbiologischen Gesellschaft München und für das „Carpathian Large Carnivore Project (CLCP)“ in Rumänien das Verhalten der Wölfe, Bären und Luchse untersuchen. Meine Aufgabe war die Erforschung der großen Beutegreifer Wolf, Braunbär und des Eurasischen Luchses und deren Anpassungsverhalten an intensiv genutzte Kulturlandschaften. Als Wildtierexperte habe ich die Fachexkursionen des CLCP geführt.

Der Weg der Wölfe

Seit 2004 arbeite ich an dem eigenen Projekt „Der Weg der Wölfe“. Nach den vielen Jahren der Forschungsarbeit möchte ich es mir erlauben meinen Blickwinkel zu wechseln. In dem Projekt durchwandere ich verschiedene Lebensräume in meinen Expeditionen und versuche dabei den Blickwinkel der Wildtiere ein Stück weit einzunehmen. Dann folgt wieder der Wechsel um die Sichtweisen der verschiedenen Interessen der Menschen besser verstehen zu können. Auf meinen Expeditionen, bei denen ich viele Wochen am Stück unterwegs bin und im Freien übernachte, stosse ich auf viele Hindernisse für die Wildtiere und Verlockungen für die Wildtiere die am Ende zum Konflikt führen können.

Wir werden als Menschen lernen müssen mit Wildtieren besser zurechtzukommen. Am Ende muss der gemeinsame Lebensraum in Europa mit den Wildtieren fair geteilt werden, auch mit den Wildtieren die uns stören, uns einschränken oder Geld kosten können. Aus diesem Grund gehört zu diesem Projekt die Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit, mit den betroffenen Interessnesgruppen ebenso wie mit Jedermann und vor allen Dingen mit den zukünftigen Generationen, unseren Kindern.

Wichtige Hinweise:

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links für die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann – so das Landesgericht – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich haben auf dieser Homepage Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für all diese Links gilt: Ich möchten ausdrücklich betonen, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage. Diese Erklärung gilt für alle auf meiner Homepage ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Banner führen.